bewölken


bewölken

* * *

be|wöl|ken [bə'vœlkn̩] <+ sich>:
sich mit Wolken bedecken:
der Himmel bewölkte sich rasch.
Syn.: sich beziehen.

* * *

be|wọ̈l|ken 〈V. refl.; hat〉 sich \bewölken
1. sich mit Wolken bedecken, beziehen (Himmel)
2. 〈fig.〉 finster, unfreundlich werden (Miene, Stirn)

* * *

be|wọ̈l|ken , sich <sw. V.; hat:
sich mit Wolken bedecken:
der Himmel bewölkte sich rasch;
ein bewölkter Himmel;
Ü seine Miene bewölkte sich (verfinsterte sich).

* * *

be|wọ̈l|ken, sich <sw. V.; hat: sich mit Wolken bedecken: der Himmel bewölkte sich rasch; ein bewölkter Himmel; Ü seine Stirn bewölkte sich (seine Miene verfinsterte sich, wurde verdrießlich); Eduard bewölkt sich (selten; seine Miene verfinstert sich) wie üblich, als er uns sieht (Remarque, Obelisk 196).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bewölken — Bewölken, verb. reg. act. mit Wolken überziehen, in der höhern Schreibart. Wenn Sturm und Regen den Himmel bewölkt. Ingleichen figürlich. Ein trüber Gram bewölkt dein Auge, welches sich umsonst bemühet, sich zu erheitern, Dusch. Ich seh dein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • bewölken — bewölken, Bewölkung ↑ Wolke …   Das Herkunftswörterbuch

  • bewölken — sich bewölken sich bedecken, bewölkt werden, sich beziehen, sich eintrüben, sich trüben, sich umwölken, sich umziehen, sich verdunkeln, sich verdüstern, sich verfinstern, wolkig werden; (ugs.): sich zuziehen. * * * bewölken,sich:⇨eintrüben,sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bewölken — be·wọ̈l·ken, sich; bewölkte sich, hat sich bewölkt; [Vr] 1 meist der Himmel bewölkt sich der Himmel wird von Wolken bedeckt ↔ der Himmel heitert sich auf; [Vimp] 2 es bewölkt sich der Himmel wird von Wolken bedeckt || zu 1 be·wọ̈lkt Adj; nicht… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bewölken — be|wọ̈l|ken , sich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • bewölken, sich — sich bewölken V. (Mittelstufe) sich mit Wolken überziehen Synonyme: sich bedecken, sich beziehen, sich zuziehen (ugs.) Beispiele: Der Himmel bewölkte sich in nur wenigen Minuten. Es hat sich wieder bewölkt …   Extremes Deutsch

  • bewölken (sich) — bewölke (sich) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Bewölkung — bewölken, Bewölkung ↑ Wolke …   Das Herkunftswörterbuch

  • beziehen — in Beziehung setzen; (sich auf etwas) berufen; gegenstandsbezogen; themenbezogen; inhaltsbezogen; interessensbezogen; betreffen; (sich) anlehnen (an); in den Besitz kommen; entgegennehmen; erhalten; empf …   Universal-Lexikon

  • zuziehen — abschnüren; schnüren; zusammenpressen; abklemmen; zusammenziehen; abbinden; zusammenschnüren; abdrosseln; bedecken; (sich) bewölken * * * zu|zie|hen [ ts̮u:ts̮i:ən], zog zu, zugezogen …   Universal-Lexikon